Currenta-Explosion: Rückstände im Trinkwasser?

Konkret geht es darum, zu prüfen, ob durch das in den Rhein geleitete Abwasser von Currenta giftige Stoffe ins Trinkwasser gelangt sind… Besonderes begutachtet haben die Experten den Behälter, aus dem in den letzten Monaten rund 1,3 Millionen Liter belastetes Löschwasser in den Rhein geflossen war… Quelle https://www.radioleverkusen.de/artikel/currenta-explosion-rueckstaende-im-trinkwasser-1184132.html

Ich will bestes Trinkwasser

Lösungen für sauberes Trinkwasser

Trinkwasserfilter · Luftfilter · Wasserstoffbooster
Lebensqualität steigern

Das könnte dich auch interessieren …