Gesundheit+Medizin: 1,8 Millionen Tote zusätzlich durch urbane Luftverschmutzung

Ob Feinstaub, Stickoxide oder andere Schadstoffe – in vielen Metropolen weltweit herrscht dicke Luft. Welche Auswirkungen insbesondere Feinstaub und Stickoxide für die Gesundheit haben und wie viele Menschen an den Folgen dieser Belastung vorzeitig sterben, zeigen nun zwei Studien auf. Demnach sind 86 Prozent aller Stadtbewohner weltweit ungesunden Konzentrationen von Feinstaub ausgesetzt. Dies führte 2019 zu 1,8 Millionen zusätzlichen Todesfällen. Außerdem führen die Forscher knapp zwei Millionen Asthmaerkrankungen bei Kindern auf erhöhte Stickoxidwerte in der Stadtluft zurück… Quelle https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/18-millionen-tote-zusaetzlich-durch-urbane-luftverschmutzung/

Die Luftfilter Luftreiniger helfen:
BestElements.de

Das könnte dich auch interessieren …