Abkochen, Bakterien im Trinkwasser: Verunreinigtes Trinkwasser in Rietberg/Verl Donauwörth Perasdorf Geislingen Göppingen

WASSER ABKOCHEN Bakterien im Trinkwasser

Es kommt immer mal wieder vor, dass einzelne Ortschaften ihr Trinkwasser abkochen müssen. Häufig ist ein bestimmter Erreger schuld an dem Mehraufwand. Im Falle der Hochwassergebiete in NRW und Rheinland-Pfalz wurde gleich aufgrund mehrerer Keime zum Abkochen geraten. Bakterien wie Escherichia coli, Campylobacter und Shigella, sowie Noro- und Rotaviren haben leichtes Spiel im verdreckten Wasser. Auch Tetanus spielt eine Rolle… Quelle https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/pharmazie/bakterien-im-trinkwasser-wasser-abkochen/

Rietberg/Verl Trinkwasser muss desinfiziert werden

Mutmaßlich aufgrund örtlicher Starkregenereignisse der vergangenen Tage ist das Roh- und Trinkwasser des Wasserwerks Mühlgrund bakteriell beeinflusst worden. Daher wird das Trinkwasser nach Angaben der VGW vorsorglich mit Chlorbleichlauge desinfiziert… Quelle https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-guetersloh/verl/trinkwasser-muss-desinfiziert-werden-2406104

Trinkwasser in Donauwörth muss wieder abgekocht werden

Die angeordnete Sicherheitschlorung in der Versorgungszone Riedlingen wird beendet. Dies bedeutet, dass das Trinkwasser dort übergangsweise wieder abgekocht werden muss. Denn nun erfolgt zunächst das Ausspülen des Chlors und anschließend die regelmäßige Beprobung in der Versorgungszone, um nachzuweisen, dass die Maßnahmen erfolgreich sind und andere Eintragsquellen für Keime ausgeschlossen werden können… Quelle https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Donauwoerth-Trinkwasser-in-Donauwoerth-muss-wieder-abgekocht-werden-id60274816.html

Trinkwasser in der Gemeinde Perasdorf muss abgekocht werden

Bei einer Routinekontrolle wurden Coliforme Bakterien nachgewiesen. Die Keimbelastung ist nicht bedenklich hoch, aus Sicherheitsgründen muss trotzdem abgekocht werden… Quelle https://www.br.de/nachrichten/bayern/trinkwasser-in-der-gemeinde-perasdorf-muss-abgekocht-werden,SfCTPfn

Verunreinigtes Trinkwasser im Raum Geislingen ist nur Reichenbach im Täle betroffen

Die Nachricht über verunreinigtes Trinkwasser im Landkreis Göppingen verunsichert seit Donnerstagabend viele Menschen. Dass im Raum Geislingen nur der Degginger Ortsteil Reichenbach im Täle samt Aussiedlerhöfen betroffen ist… Quelle https://www.swp.de/suedwesten/staedte/geislingen/verunreinigtes-trinkwasser-im-raum-geislingen-ist-nur-reichenbach-im-taele-betroffen-58689391.html

Landkreis Göppingen – Verschmutztes Trinkwasser in mehreren Kommunen im Landkreis

Abkochgebot aufgrund bakterieller Verunreinigung des Leitungswassers in der Hochzone Aichelberg, in Gammelshausen, Heiningen, Eschenbach, Schlat, Deggingen-Reichenbach mit Aussiedlerhöfen, Eislingen, Dürnau, Bad Boll, und in Teilen von Göppingen. Aufgrund einer bakteriellen Belastung des Leitungswassers durch Enterokokken, Escherichia coli und Coliformen Bakterien wurde am Donnerstagnachmittag, 5. August, auf Anordnung durch das Gesundheitsamt des Landkreises Göppingen ein Abkochgebot für das Leitungswasser in den o.g. Gebieten erlassen… Quelle https://filstalwelle.de/shortnews/2021-08-05-landkreis-gp-abkochgebot-des-trinkwassers-fuer-mehrere-kommunen-im-landkreis

Folge auf Telegram für aktuelle Meldungen

Leitungswasser sollte laut Trinkwasserverordnung frei von Verunreinigungen und Bakterien sein. Da Sie diesen Beitrag lesen, scheint das in Ihrer Region derzeit nicht der Fall zu sein. BestElements bietet schnelle und langfristige Lösungen mit Wasserfiltern an. Den BestElements Wasserfilter WAV gibt es außer mit Filtereinsätzen gegen Bakterien auch mit Filtereinsätzen gegen Kalk.

Lösung bei Verunreinigung

Reinstes Trinkwasser frei von Bakterien und anderen Verunreinigungen

Zuverlässige Lösung für Jahrzehnte • Umkehrosmose Filtergerät in der Küche

BestElements Filtertechnologie

Das könnte dich auch interessieren …