Luftreiniger filtern Pollen aus der Wohnungsluft und Büros, Höheres Corona-Risiko für Allergiker?

Luftreiniger filtern Pollen aus der Wohnungsluft

Fast 15 Prozent der Deutschen leiden unter Heuschnupfen. Für leidgeplagte Allergiker von Früh-, Mittel- und Spätblühern haben Smart-Home-Anbieter nun eine Lösung parat, mit der die Betroffenen zumindest in den eigenen vier Wänden wieder beschwerdefrei durchatmen können: einen intelligenten Luftreiniger mit HEPA13-Filter. Dieser filtert 99,95 Prozent aller Partikel aus der Wohnungsluft und lässt sich über das Smartphone steuern… Quelle https://www.recknagel-online.de/nachrichten/lueftungs-und-klimatechnik/2666-luftreiniger-filtern-pollen-aus-der-wohnungsluft.html

Smarte Alltagserleichterung für Allergiker: Luftreiniger filtern Pollen aus der Wohnungsluft

Fast 15 Prozent der Deutschen leiden unter Heuschnupfen. Für leidgeplagte Allergiker von Früh-, Mittel- und Spätblühern… intelligenten Luftreiniger mit HEPA13-Filter. Dieser filtert 99,95 Prozent aller Partikel aus der Wohnungsluft und lässt sich über das Smartphone steuern… Quelle https://www.openpr.de/news/1210248/Smarte-Alltagserleichterung-fuer-Allergiker-Luftreiniger-filtern-Pollen-aus-der-Wohnungsluft.html

Höheres Corona-Risiko für Allergiker? Wissenschaftler untersuchen Infektionen bei starkem Pollenflug

Hängen Pollenflug und die hohen Corona-Infektionszahlen des Frühjahrs zusammen? Professor Dr. Claudia Traidl-Hoffmann vom Helmholtz-Institut in München ist dieser Frage in einer Studie nachgegangen… Seit dem Beginn der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr herrscht bei vielen Allergikern Verunsicherung. Nicht nur decken sich die Symptome einer Pollenallergie – wie Husten und Atembeschwerden – teilweise mit denen einer Covid-Erkrankung. Betroffene stellen sich auch die Frage, inwiefern sie durch den Pollenflug anfälliger für eine Infektion mit dem Virus sind… Quelle https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/corona-pollen-pollenflug-heuschnupfen-allergiker-studie-infektionen-claudia-traidl-hoffmann-muenchen-90572963.html

Infektionsrisiko in Büros und Unternehmen minimieren

Der Schutz vor Ansteckungen mit Corona muss dort stattfinden und intensiviert werden, wo sich Menschen in Innenräumen aufhalten. Das gilt gerade in Unternehmen und Büros. Daher wird die effektive Reinigung der Luft von Viren und Keimen, Allergenen und Pollen momentan intensiv diskutiert und eingefordert. Überall dort, wo Menschen drinnen sind, gilt es das indirekte Infektionsrisiko radikal zu minimieren. Wer arbeiten, produzieren und fertigen will, muss regelmäßig lüften und weiter geeignete Maßnahmen ergreifen… Quelle https://www.pressebox.de/pressemitteilung/krieg-industriegeraete-gmbh-co-kg/Infektionsrisiko-in-Bueros-und-Unternehmen-minimieren/boxid/1058339

Die Luftfilter Luftreiniger helfen:
BestElements.de

Das könnte dich auch interessieren …