Trinkwasser vs. Mineralwasser

Die Herstellung von Flaschenwasser benötigt ein Vielfaches an Energie gegenüber der Gewinnung von Trinkwasser, dazu kommen der Transport und der Plastikmüll, insbesondere bei falschem Recycling. GutCert hat in einer Studie im Jahr 2020 alle emissionsrelevanten Prozessschritte von Mineral- und Trinkwasser über den gesamten Lebensweg betrachtet, bewertet und die Emissionsfaktoren berechnet. Trinkwasser schneidet dabei 586-mal besser ab.
202 g CO2/Liter im Schnitt bei Flaschenwasser im Vergleich zu weniger als 0,35 g CO2/Liter beim Trinkwasser.

Für einen Euro bekommt man etwa 500 Liter Trinkwasser aus der Leitung, aber nur etwa zwei bis fünf Liter Mineralwasser… Quelle image-witten.de/n/trinkwasser-vs-mineralwasser

Dann nur noch dafür sorgen, dass das Leitungswasser rein ist:

Folge auf Telegram · Twitter · Facebook · Instagram · GoogleNews für aktuelle Meldungen

Lösung bei Verunreinigung

Reinstes Trinkwasser frei von Bakterien und anderen Verunreinigungen

Wasserfilter gegen Pestizide, Biozide, PFAS, Arzneimittelwirkstoffe, Drogenrückstände, Industriechemikalien und vieles mehr:

Wasserfilter WA1 WA3 WA7

BestElements Filtertechnologie

Das könnte dich auch interessieren …