Brucker müssen ihr Trinkwasser abkochen

Im Brucker Trinkwasser sind Enterokokken nachgewiesen worden, es wurden die Bakterien bei einer routinemäßigen Beprobung entdeckt. Sie gelten als eindeutiger Hinweis auf einen fäkalen Eintrag. Die Bakterien können beispielsweise Magen-Darm- Infektionen verursachen. Das Gesundheitsamt Ebersberg hat zum Schutz der Bevölkerung in der Gemeinde eine Abkochanordnung angeordnet.

Das Wasser muss einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens zehn Minuten abkühlen… Quelle https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/bruck-ort377248/bruck-ebersberg-brucker-muessen-ihr-trinkwasser-abkochen-enterokokken-bakterien-91348829.html

Anzeige

Wasserfilter

Hilfsaktion für betroffene Gebiete

Wasserfilter Hilfe bei Trinkwasseralarm wegen Bakterienalarm und anderer Verunreinigung des Trinkwassers

Rabatt für betroffene Regionen

Bewohner in aktuell von Trinkwasseralarm und Abkochgebot betroffenen Gebieten erhalten Vergünstigungen für Wasserfilter.

Wenn in Ihrer Stadt oder Gemeinde* aktuell offizielle Meldungen zur Trinkwasser-Verunreinigung vorliegen, melden Sie sich bitte hier an. Sie erhalten eine Vergünstigung für wirksame Wasserfilter. Wasserfilter schützen nachhaltig und langfristig vor Verunreinigung und unerwünschten Stoffen im Leitungswasser.

Folge auf Telegram für aktuelle Meldungen

Deutschlandkarte Trinkwasseralarm

Das könnte dich auch interessieren …