Pressemeldungen Trinkwasser und Luftqualität 2019

Zaisenhausen/Kraichtal-Bahnbrücken Trinkwasser verunreinigt

Zaisenhausen/Kraichtal-Bahnbrücken. Die automatische Kontrollvorrichtung in einem der beiden Trinkwasserbrunnen in Zaisenhausen hat am Dienstagmorgen die Wasserzufuhr zum Hochbehälter unterbrochen und damit für erhebliche Unruhe in der Gemeinde gesorgt. Hintergrund ist… eine Trübung, die auf eine Verunreinigung hindeutet… Quelle https://www.rnz.de/nachrichten/sinsheim_artikel,-zaisenhausenkraichtal-bahnbruecken-trinkwasser-verunreinigt-_arid,426292.html

Nitrat ist nicht die einzige Bedrohung für das Trinkwasser

Etwa mit Blick auf mögliche Rückstände durch Medikamente aus der Human- und Tiermedizin, auf Pflanzenschutz- und Reinigungsmittel, Dünger und weitere Industrierückstände. Bitte entsorgen sie Medikamente niemals über die Toilette… Quelle https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-sigmaringen/bad-saulgau_artikel,-nitrat-ist-nicht-die-einzige-bedrohung-f%C3%BCr-das-trinkwasser-_arid,11018745.html

Fränkische Schweiz: Enterokokken verseuchen Trinkwasser

Das Trinkwasser in Dürrbrunn im Kreis Forchheim weist bakterielle Verunreinigungen auf. Es sollte nun abgekocht werden… Folgende Anweisungen sind zu beachten: Leitungswasser nur abgekocht trinken! Das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen lassen und dann langsam über mindestens zehn Minuten abkühlen lassen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen. Für die Zubereitung von Speisen, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwenden. Das Leitungswasser kann für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen genutzt werden… Quelle https://www.infranken.de/regional/forchheim/fraenkische-schweiz-trinkwasser-muss-abgekocht-werden;art216,4094462

Neue Studie zu Luftschadstoffen: Fast 800.000 Europäer sterben durch Feinstaub zwei Jahre zu früh

Feinstaub und andere Luftschadstoffe haben einer neuen Studie zufolge weitaus gravierendere Folgen für die Gesundheit als bislang angenommen. Schlechte Luft verkürze die Lebenserwartung der Europäer durchschnittlich um zwei Jahre, erklärten die Autoren am Dienstag in Mainz. Feinstaub zähle damit neben Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht und Rauchen zu den größten Gesundheitsrisiken überhaupt. Thomas Münzel, Direktor am Kardiologischen Zentrum der Universitätsmedizin, sprach sich vor dem Hintergrund der neuen Daten für deutlich abgesenkte und „einklagbare“ Feinstaub-Grenzwerte aus… Quelle https://rp-online.de/leben/gesundheit/news/studie-zu-luftqualitaet-fast-800000-europaeer-sterben-durch-feinstaub-zwei-jahre-zu-frueh_aid-37405337

Studie: Schmutzige Luft fordert mehr Todesopfer als Rauchen

Wie viele vorzeitige Todesfälle gehen auf Luftverschmutzung zurück? Mainzer Forscher legen dazu eine neue Analyse vor. Demnach kosten Luftschadstoffe Europäer im Mittel rund zwei Jahre Lebenszeit. Luftschadstoffe führen zu mehr vorzeitigen Todesfällen als das Rauchen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie Mainzer Wissenschaftler. Weltweit verursache vor allem mit Feinstaub belastete Luft 8,8 Millionen Sterbefälle pro Jahr… Etwa 120 Menschen pro 100 000 Einwohner sterben demnach weltweit jährlich vorzeitig an den Folgen verschmutzter Luft, in Europa etwa 133. In Deutschland sind es den vorgestellten Daten zufolge sogar 154 je 100 000 Einwohner jährlich – mehr als etwa in Polen, Italien oder Frankreich… Quelle https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article190144881/Studie-Schmutzige-Luft-fordert-mehr-Todesopfer-als-Rauchen.html

Lungenärzte warnen vor gesundheitlichen Folgen von Luftschadstoffen

Deutsche Lungenärzte haben davor gewarnt, dass Feinstaub und Stickoxide viele Atemwegserkrankungen auslösen oder verschlimmern können. „Bronchitis und Asthma im Kindesalter sind häufig mit Luftschadstoffen verbunden“, sagte Erika von Mutius von der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP) am Mittwoch in Berlin. Außerdem gebe es Hinweise darauf, dass die Luftbelastung bei Erwachsenen zu Lungenkrebs führen könnte… Quelle https://www.welt.de/newsticker/news2/article189865081/Umwelt-Lungenaerzte-warnen-vor-gesundheitlichen-Folgen-von-Luftschadstoffen.html

Umstrittene Studie: Ist schmutzige Luft tödlicher als Rauchen?

Feinstaub und Stickoxide belasten die Gesundheit. So viel steht fest. Die tatsächliche Gefahr genau zu beziffern, ist indes schwierig. Statistiker streiten deshalb seit Langem, wie seriös solche Hochrechnungen sind. Aktuell sorgt eine Studie des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz für Aufsehen, die nun im Fachblatt „European Heart Journal“ veröffentlicht wurde. Luftschadstoffe führen demnach zu mehr vorzeitigen Todesfällen als Rauchen… Weltweit verursache vor allem mit Feinstaub belastete Luft 8,8 Millionen Sterbefälle pro Jahr, berichtet das Team um den Atmosphärenforscher Jos Lelieveld und den Kardiologen Thomas Münzel. Im Vergleich dazu werde die Zahl der auf das Rauchen zurückgehenden Todesfälle – inklusive des Passivrauchens – von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf global 7,2 Millionen jährlich geschätzt, argumentieren die Forscher… Quelle http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/abgase-fordert-schmutzige-luft-wirklich-mehr-todesopfer-als-rauchen-a-1257420.html

Luftschadstoffe: Verband der Lungenärzte benennt Gefahren

Gefäßveränderungen, Herzrhythmusstörungen, letztlich auch Herzinfarkt oder Schlaganfall: In einem Positionspapier benennt der Verband deutscher Lungenärzte eindeutig die möglichen Auswirkungen von Schadstoffen in der Luft. Am gefährlichsten sei die Belastung entlang von Hauptstraßen… Die Gefahren durch Luftschadstoffe wurden soeben von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, kurz DGP, eindeutig benannt. Luftschadstoffe haben Auswirkungen vor allem auf das Atemwegs- und Herzkreislaufsystem. Und bei Menschen, die beispielsweise an Asthma leiden, verschlechtert diese Aufnahme der Luftschadstoffe auch das Krankheitsbild. Das kann bis zu Gefäßveränderungen, Herzrhythmusstörungen und letztlich auch zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Die DGP hat dazu heute auch ein Positionspapier veröffentlicht und Hauptautor ist der Epidemiologe Holger Schulz vom Helmholtzzentrum in München. Welche Luftschadstoffe sind am gefährlichsten… Quelle https://www.deutschlandfunk.de/luftschadstoffe-verband-der-lungenaerzte-benennt-gefahren.697.de.html?dram:article_id=442865

Übergangszeit ist Erkältungszeit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund

Mit dem Übergang von Winter auf Frühling beginnt wieder die Erkältungszeit. Das Risiko, sich anzustecken, ist in dieser Zeit besonders hoch. Was man jetzt am meisten braucht, ist ein starkes Immunsystem. Doch damit allein ist es nicht getan. Mit unseren Tipps können Sie das Risiko für eine Infektion deutlich senken. So bleiben Sie auch in der Erkältungszeit gesund. Das Immunsystem stärken. Ein starkes Immunsystem macht lästige Viren und Bakterien unschädlich, bevor sie eine Erkältung oder eine andere Erkrankung auslösen können. In der Erkältungszeit braucht das Immunsystem aber gute Unterstützung, um sämtliche Krankheitserreger abwehren zu können. Genug Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung hält den gesamten Organismus fit und bewahrt ihn auch vor Erkältungen und anderen Erkrankungen. Vor allem Obst und Gemüse enthalten wichtige Nährstoffe, die die Aktivität der Abwehrzellen und des gesamten Immunsystems unterstützen… Quelle https://www.die-neue-welle.de/im-blickpunkt/uebergangszeit-ist-erkaeltungszeit-mit-diesen-tipps-bleiben-sie-gesund

Bund schlägt Alarm: In zwei Dritteln aller Klassenzimmer ist die Luft zu schlecht

Kopfschmerzen, Müdigkeit und fehlende Konzentration in der Schule kennen nun endlich eine Ursache: die schlechte Luft. Das Bundesamt für Gesundheit hat die Luft in 100 Schulzimmern gemessen und festgestellt, dass die Qualität in zwei von drei Zimmern ungenügend ist. Die Luftwerte überschritten während mehr als 10 Prozent der Schulzeit den hygienisch akzeptablen Bereich. Die Schüler und Lehrer atmen also viel schlechte Luft. Das liegt hauptsächlich an den Schulzimmern, die dicht belegt sind. Durch atmen, schwitzen, Pflegeprodukte und Bakterien wird die Luft belastet. Sauerstoff ist zwar ausreichend vorhanden, aber der Mensch gibt durch Atmung und Transpiration über 3000 Substanzen an die Umwelt ab… Quelle https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/der-bund-schlaegt-alarm-den-schuelern-geht-die-luft-aus-ld.1098998

NEUE STUDIE ZU SCHADSTOFFEN Luftverschmutzung verkürzt Leben um zwei Jahre

Nach neuen Berechnungen kommt ein Team um Atmosphärenforscher … und Kardiologen … auf weltweit rund 8,8 Millionen vorzeitige Sterbefälle pro Jahr, die auf Luftverschmutzung zurückzuführen sein sollen (Europa: 800 000). Das entspreche in Europa einer Quote von 133 Menschen je 100 000 Einwohner, weltweit 120, in Deutschland sogar 154 (mehr als in Polen, Italien oder Frankreich). Das sei vor allem auf die dichte Besiedelung Deutschlands zurückzuführen… Die Forscher ermittelten die regionale Belastung mit Schadstoffen wie Feinstaub und Ozon und verknüpften sie mit den Gefährdungsraten für bestimmte Krankheiten sowie der Bevölkerungsdichte und den Todesursachen in einzelnen Ländern. Sie geben aber selbst zu bedenken, dass ihre Hochrechnung mit statistischen Unsicherheiten verbunden ist, der tatsächliche Effekt der Luftverschmutzung könne daher sowohl unter als auch über den errechneten Werten liegen… Quelle https://www.bild.de/auto/auto-news/auto-news/studie-luftverschmutzung-verkuerzt-leben-um-zwei-jahre-60623612.bild.html

Stickoxide: „Ein Grenzwert von 30 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft ist sinnvoll“

In der Debatte um innerstädtische Luftverschmutzung fordert die Vereinigung der Lungenärzte einen niedrigeren Grenzwert für Stickstoffdioxid. Auch die WHO berate darüber… Der Stickstoffdioxidgrenzwert liegt im Jahresmittel bei 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft und basiert auf Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die DGP geht davon aus, dass die WHO in absehbarer Zeit eine Absenkung der Grenzwerte empfehlen wird. Derzeit werde in der Organisation darüber beraten, ob der etwa in der EU geltende Grenzwert noch den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen entspreche… Quelle https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-03/stickoxide-grenzwert-mikrogramm-luftverschmutzung-who

Hohe Nitratbelastung im Trinkwasser. Maßnahmen dagegen bislang wirkungslos

Unser wichtigstes Lebensmittel ist das Trinkwasser. Doch blicken Gewässerschützer und Wasserversorger seit geraumer Zeit mit Sorge auf die vielerorts wachsende Nitratbelastung des Grundwassers, das mit rund 70 Prozent die wichtigste Ressource für Trinkwasser ist. Eine neue Studie des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zeigt nun: Die bisher durchgeführten Maßnahmen von Wasserversorgern und Landwirten führen nicht zu einem allgemeinen Rückgang der Nitratbelastung von Böden und Grundwasser in landwirtschaftlich genutzten Wasserschutz-Gebieten.. Quelle https://www.raka-magazin.de/hohe-nitratbelastung-im-trinkwasser-massnahmen-dagegen-bislang-wirkungslos-1214/

VERSCHÄRFTE QUALITÄTSSTANDARDS Die EU mischt sich ins Wasser ein

Die EU-Kommission schlägt vor, dass Restaurants, Kantinen oder Caterer ihren Gästen kostenlos oder zu einer kleinen Gebühr Leitungswasser anbieten sollen. Auch wünscht sich Brüssel mehr öffentliche Trinkbrunnen und Wasserzapfstellen, ebenso wie Kampagnen für das Nass aus dem Hahn… Im Zentrum der Reformvorschläge, die auch vom EU-Parlament und der rumänischen EU-Ratspräsidentschaft energisch vorangetrieben werden, stehen aber verschärfte Qualitätsstandards. So sollen neue Stoffe, wie bestimmte hormonaktive Substanzen, stärker überwacht werden, sogenannte endokrine Disruptoren. Auch eine verschärfte Betrachtung des Gehalts an Mikroplastik ist geplant. Deutschland für schärfere Grenzen bei Blei. Insgesamt sollen Wasserqualität und -güte in der EU künftig ganzheitlicher betrachtet werden. So soll künftig geregelt werden, mit welchen Materialien Wasser zwischen der Entnahme aus der Quelle und der Abgabe an den Haushaltsleitungen in Kontakt geraten darf… Quelle https://www.welt.de/wirtschaft/article189832375/Trinkwasser-EU-will-Qualitaet-von-Leitungswasser-reformieren.html

UMWELT Zehntausende sterben wegen Feinstaub und Ozon früher

Stuttgart, Köln und Berlin gehören laut US-Forschern zu den zehn Städten weltweit mit der höchsten Rate an vorzeitigen Todesfällen. Doch ihre Rechenmethode wird in Wissenschaft und Politik stark diskutiert. In Deutschland sterben pro Jahr 43.000 Menschen vorzeitig durch die Belastung der Atemluft mit Feinstaub und Ozon. Das behauptet die NGO International Council on Clean Transportation (ICCT) in einem Bericht. 13.000 der Fälle seien auf Abgase aus dem Verkehr zurückzuführen, heißt es von der Organisation, die zur Fahrzeugtechnik und ihren Auswirkungen auf die Umwelt forscht. Errechnet wurden so rund 17 frühzeitige Todesfällen pro 100.000 Einwohner. Mit dieser Zahl liege Deutschland etwa 50 Prozent über dem EU-Durchschnitt… Quelle https://www.welt.de/wissenschaft/article189535217/43-000-Menschen-sterben-wegen-Feinstaub-und-Ozon-frueher.html

Feinstaub: Viel schlechtere Luft atmet sonst keiner

Durch Luftverschmutzung sollen 2015 13.000 Menschen in Deutschland früher gestorben sein. Die Zahl stimmt, sagt aber wenig aus. Was allerdings überrascht: Deutschland nimmt einen unrühmlichen Spitzenplatz ein. 13.000 Menschen sollen hierzulande im Jahr 2015 vorzeitig an Feinstäuben und Ozon aus dem Verkehr gestorben sein. Absolut gerechnet, ist das Platz vier, nach China, Indien und den USA. Setzt man die Toten allerdings ins Verhältnis zur Einwohnerzahl, dann ist Deutschland sogar die Nummer eins. Und auch bei weltweit 100 untersuchten Metropolen sind gleich drei deutsche Städte unter den sechs am meisten belasteten: Stuttgart, Köln und Berlin (neben Mailand, Turin und Kiew)… Quelle https://www.zeit.de/2019/10/feinstaub-diesel-icct-gesundheitsgefahr-luftverschmutzung-stickoxid

Vorsicht beim Trinken von Leitungswasser – Sonst kann es zum Gesundheitsrisiko werden

Die Qualität des häuslichen Trinkwassers kann schlechter sein als die Qualität des Wassers, das nach der Aufbereitung im Wasserwerk verteilt wird. Denn im Wasser, das längere Zeit in den Leitungsrohren steht, begünstigen die verlängerte Aufenthaltszeit und die Temperaturerhöhung (oft auf Zimmertemperatur) das Keimwachstum und den Übergang von Stoffen aus dem Rohr- und Armaturenmaterial in das Wasser, erklären die Experten… Quelle https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/vorsicht-mit-trinkwasser-diesen-gesundheitsrisiko-20190212440536

Fuchsstadt Verunreinigung. Trinkwasser muss abgekocht werden

Wie die Gemeinde Fuchsstadt am Freitag mitteilte, wurde bei einer Routinekontrolle eine mikrobiologische Verunreinigung des Trinkwassers im Ortsnetz Fuchsstadt festgestellt. Aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes wurde daher in Absprache mit dem Gesundheitsamt ein Abkochgebot erlassen. Zu beachten ist, dass das Leitungswasser nicht direkt getrunken werden soll. Wasser, das zum Zubereiten von Speisen und Getränken, für Kaffee oder zum Zähneputzen verwendet werden soll, muss einmal sprudelnd aufkochen. Auch Salat soll mit abgekochtem Wasser gewaschen werden. Für die Körperpflege, Wäschewaschen und die Toilette kann das Leitungswasser benutzt werden. Haustiere und Vieh können mit dem abgekochten Wasser getränkt werden… Quelle https://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/trinkwasser-muss-abgekocht-werden;art154303,4055182

Allergie: An diesen Symptomen erkennst du Heuschnupfen

Symptome bei Heuschnupfen, Triefende Nase und ständiges Niesen als Symptome, Brennen im Hals bei allergischem Schnupfen, Bei Heuschnupfen jucken und tränen die Augen, Asthma bei schwerwiegendem Heuschnupfen, Extreme Müdigkeit und Konzentrationsschwäche als Folge. Symptome bei Heuschnupfen: Heuschnupfen kann jeden von uns urplötzlich treffen. Aber woran erkennt man, dass es eine Pollenallergie ist und keine Erkältung oder Sommergrippe? Wir erklären dir, welche Symptome für Heuschnupfen sprechen… Quelle https://www.wunderweib.de/an-diesen-symptomen-erkennst-du-heuschnupfen-106843.html

POLLEN FLIEGEN SCHON WIEDER Wie Allergiker sich jetzt schützen sollten

Bereits seit der vergangenen Woche ist die Pollenanzahl der Frühblüher Erle und Hasel gestiegen. Dümmel rät Allergikern, ihre Medikamente am Wochenende griffbereit zu haben. „Wer besonders stark reagiert, sollte sie prophylaktisch jeden Morgen einnehmen“… Ende März beginnt dann laut dem Experten der Pollenflug der Birke. Deren Blütezeit ist mit drei bis dreieinhalb Wochen kurz, dafür aber heftig. Dabei werden deutlich mehr Pollen als bei Hasel und Erle freigesetzt… Quelle https://www.bild.de/ratgeber/2019/ratgeber/pollen-fliegen-heuschnupfen-alarm-wie-sich-allergiker-jetzt-schuetzen-60111166.bild.html

Deutschland darf Stickoxid-Grenzwert doch nicht erhöhen

In einer Mitteilung stellt die EU-Kommission klar: „Die Europäische Kommission weist Medienberichte zurück, laut denen die Kommission Deutschland genehmige, den Grenzwert für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft zu erhöhen. Das ist falsch. Der Grenzwert von 40 Mikrogramm im Jahresmittel ist EU-weit verbindlich und von den Mitgliedstaaten und dem EU-Parlament beschlossen worden. Daran wird nicht gerüttelt… Quelle https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_85247748/stickoxid-deutschland-darf-grenzwerte-doch-nicht-erhoehen.html

Wann Leitungswasser nicht getrunken werden sollte. Trinkwasser-Qualität: Robert-Koch-Institut warnt vor häufigem Fehler!

Laut RKI-Studie könne die Qualität des häuslichen Trinkwassers allerdings schlechter sein, als die Qualität des Wassers, das nach der Aufbereitung im Wasserwerk verteilt werde. Das liegt daran, dass Wasser, das längere Zeit in Leitungsrohren steht, das Wachstum und den Übergang von Stoffen aus Rohren begünstigt. Das Risiko bestünde laut Robert-Koch-Intitut insbesondere dann, wenn die Trinkwasser-Installation nicht fachgerecht ausgeführt worden wäre – zum Beispiel wenn die Rohrleitungsmaterialien nicht nach den chemischen Eigenschaften des örtlichen Trinkwassers ausgewählt oder die Leitungen zu dicht an Warmwasser- oder Heizungsrohren verlegt worden seien… Quelle https://www.mannheim24.de/gesundheit/sauberes-trinkwasser-hygiene-empfehlungen-robert-koch-institut-11742497.html

Trinkwasser im Landkreis Gießen wird gechlort

Wegen Wartungsarbeiten an der Ozonanlage im Wasserwerk der OVAG in Hungen-Inheiden wird in den nächsten vier Wochen in Teilen des Landkreises Gießen das Trinkwasser gechlort… Quelle https://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/landkreis/trinkwasser-im-landkreis-giessen-wird-gechlort_19940482

Stickstoffdioxid-Grenzwert auch 2018 in vielen Städten überschritten

DEUTSCHLAND. Die Belastung der Luft mit Stickstoffdioxid ging 2018 in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Trotzdem wurde der Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft noch an rund 39 Prozent (2017: 45 Prozent) der verkehrsnahen Messstationen überschritten. Das zeigt die vorläufige Auswertung der Messdaten 2018 der Länder und des UBA… Quelle https://hildesheimer-presse.de/2019/02/07/stickstoffdioxid-grenzwert-auch-2018-in-vielen-staedten-ueberschritten/

UBA-Bericht: Luftbelastung in Deutschland 2018 noch immer zu hoch

Umweltbundesamt stellt Bericht zur Luftqualität 2018 mit vorläufiger Auswertung der Messstationen vor – Luftbelastung durch Feinstaub und das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid noch immer zu hoch – Deutsche Umwelthilfe fordert Einhaltung der geltenden Luftqualitätswerte auf Basis der wissenschaftlich mehrfach bestätigten WHO-Vorgaben.. Quelle https://www.presseportal.de/pm/22521/4180566

So viele Lebensjahre kosten Feinstaub, Stickoxide oder Rauchen

Schätzungsweise 790.000 Jahre Leben hat die Luftverschmutzung die Deutschen allein 2017 gekostet. Was sagt diese Zahl aus und wie seriös ist es überhaupt, so zu zählen.. Quelle https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-01/epidemiologie-stickoxide-lebenszeit-risiko-umweltmedizin

Luftschadstoffe: Wo entstehen sie, wie gefährlich sind sie?

Nach der Kritik an den EU-Grenzwerten für Stickoxide und Feinstaub tobt die Debatte um Luftschadstoffe. Fachgesellschaften haben auf die Kritik reagiert und betonen, die Schädlichkeit ist belegt. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Woher kommen Stickoxide, Wie wirken sie sich auf die Gesundheit aus, Wie entsteht Feinstaub, Wie wirkt sich Feinstaub auf die Gesundheit aus… Quelle https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/luftschadstoffe-wo-entstehen-sie-wie-gefaehrlich-sind-sie,RGk1Qek

Was ist eine optimale Luftfeuchtigkeit für mein Zuhause?

Für ein gutes Raumklima ist aber vielmehr wichtig zu wissen, welcher Luftfeuchtigkeitsgehalt für welches Zimmer optimal ist. Schließlich werden für verschiedene Zimmer verschiedene Temperaturen empfohlen – dies kann sich je nach Funktion des Raums unterscheiden. Und je wärmer ein Raum ist, umso mehr Wasserdampf kann aufgenommen werden, was den Feuchtigkeitsgehalt steigert… Quelle https://www.merkur.de/leben/wohnen/luftfeuchtigkeit-raeumen-sind-optimale-werte-erreiche-sie-zr-11624009.html

Erkältet? Mit diesen fünf Tipps verbreitest du deine Viren nicht weiter

Dich hat die Grippewelle oder eine Erkältung erwischt und du möchtest möglichst niemanden anstecken? Mit diesen einfachen Angewohnheiten kannst du dein Ansteckungsrisiko minimieren… Quelle https://www.fitforfun.de/news/erkaeltet-mit-diesen-fuenf-tipps-verbreitest-du-deine-viren-nicht-weiter-339297.html

Unerwartete Rückendeckung aus Brüssel Bericht: Deutschland darf Grenzwert für Stickoxid auf 50 Mikrogramm erhöhen

Im Streit um die Grenzwerte für Stickoxid bekommt die deutsche Politik unerwartete Rückendeckung aus Brüssel. Wie die „Augsburger Allgemeine“ (Donnerstagausgabe) aus EU-Kommissionskreisen erfuhr, genehmigt die Brüsseler Kommission, die Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm zu erhöhen… Quelle https://www.focus.de/politik/deutschland/unerwartete-rueckendeckung-aus-bruessel-bericht-deutschland-darf-grenzwert-fuer-stickoxid-auf-50-mikrogramm-erhoehen_id_10317726.html

Umweltschutz: Dicke Luft. Deutschland hat Feinstaub gut im Griff, weltweit sieht es schlechter aus. Wo die Luft am saubersten ist und woher Schadstoffe kommen

Bessere Luft in Deutschland. Der EU-Jahresgrenzwert für Feinstaub (hier PM 10) von 40 μg/m3 wird deutschlandweit eingehalten. Im Jahr 2018 wurde erstmals auch das zulässige Tagesmittel nur noch an einer industrienahen Messstation in Nordrhein-Westfalen überschritten. Die Belastung mit Stickstoffdioxid geht leicht zurück. Der Grenzwert von 40 μg/m3 im Jahresmittel wird aber in etlichen Städten noch immer nicht eingehalten… Quelle https://www.zeit.de/2019/07/umweltschutz-luftverschmutzung-stickoxide-feinstaub-smog-atmung

Gefahrenmeldung: Trinkwasser im Raum Heidelberg verunreinigt – Neuenheim, Handschuhsheim, Dossenheim

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis hat am Donnerstag vor verunreinigtem Trinkwasser gewarnt. Betroffen sind die Heidelberger Stadtteile Neuenheim und Handschuhsheim sowie Heidelbergs Nachbargemeinde Dossenheim. Bewohner sind aufgefordert, das Wasser nicht zu trinken und weder zum Hände waschen noch zum Duschen zu verwenden. Die Toilettenspülung darf weiter betrieben werden. Mehrere Bürger hatten am Morgen eine Blaufärbung des Wassers gemeldet. Um was es sich bei der Substanz handelt, wird analysiert… Quelle https://web.de/magazine/gesundheit/gefahrenmeldung-trinkwasser-raum-heidelberg-verunreinigt-33553298

Feinstäube und Stickstoffdioxid gefährden die Kindergesundheit

In der laufenden Debatte beziehen wir als Kinder- und Jugendärzte, Kinderpneumologen, Allergologen und Umweltmediziner klar und wissenschaftlich fundiert Position: Kinder sind die zukünftigen Erwachsenen von morgen, Schädigungen ihrer in Wachstum und Reifung befindlichen Organe können teilweise zeitlebens nicht mehr wettgemacht werden. Diese Aussagen gelten in Kenntnis vieler aktueller Untersuchungen, die meisten davon sind in der WHO-Publikation „Luftverschmutzung und Kindergesundheit“ vom Oktober 2018 erfasst. Studien mit Kindern belegen z. B., dass schon NO2– Konzentration größer 20 µg/m³ in der Außenluft zu vermehrten Hospitalisierungen wegen schweren unteren Atemwegsinfektionen führen, die Folgeerkrankungen der Lunge und Atemwege verursachen. Zudem erhöht die Exposition mit Luftschadstoffen das Risiko von Kindern, Asthma zu entwickeln. Eine kürzlich in Südengland veröffentlichte Studie erfasste die Belastung mit Luftschadstoffen wie Feinstäuben und NO2 bei Babys, die in ihren Kinderwägen an viel befahrenen Straßen entlang geschoben werden mit dem Resultat, dass diese bis zu 60 % mehr Schadstoffe inhalierten als begleitende Erwachsene. Dies kann sich auch auf die neurologische Entwicklung negativ auswirken, wie die WHO-Publikation anhand weiterer Studien nachweist… Quelle https://medizin-aspekte.de/105718-feinstaeube-und-stickstoffdioxid-gefaehrden-die-kindergesundheit/

Stickstoffdioxid: 65 Städte überschritten 2017 den Grenzwert

In Deutschland herrscht dicke Luft wegen der Luftschadstoffe. Die Frage, ob die geltenden Grenzwerte für Stickoxide (NOx) und Feinstaub ausreichend sind oder herabgesetzt werden sollten, entzweit die deutschen Pneumologen – und führt zu einer heftigen fachinternen Auseinandersetzung… Quelle https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/article/980295/luftschadstoffe-65-staedte-ueberschritten-stickstoffdioxid-grenzwert-2017.html

Luftschadstoffe: Internationale Lungenärzte befürworten Grenzwerte

Die Schadstoffbelastung der Luft schädigt nach Einschätzung der Gruppe internationaler Fachärzte nicht nur die Lunge, sondern auch andere Organe und verschlechtere chronische Erkrankungen. Die Grenzwerte seien so gewählt, dass selbst für chronisch Kranke wesentliche negative Effekte auf die Gesundheit ausgeschlossen werden können. „FIRS unterstützt deshalb nachdrücklich internationale Standards. Jede Aktivität für eine saubere Luft fördert die Gesundheit“, heißt es in der Stellungnahme… Quelle https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/article/980288/luftschadstoffe-internationale-lungenaerzte-befuerworten-grenzwerte.html

So schützt man sich vor der Grippe

Ärzte geben den Rat, Taschentücher, Zahnbürsten, Handtücher oder Schnupfensprays nicht gemeinsam zu benutzen und einen Abstand von bis zu 70 Zentimetern von hustenden und von bis zu zwei Metern von niesenden Menschen zu halten, denn die Viren verteilen sich in der Luft. Zu den empfohlenen Schutzmaßnahmen gehört es auch, während der akuten Grippezeit Menschenansammlungen zu meiden und auf Händeschütteln und Umarmungen zu verzichten. Benutzte Taschentücher müssen sofort entsorgt werden. Hilfreich ist es, ausreichend zu schlafen, denn das stärkt das Immunsystem. Räume gehören drei bis vier Mal täglich für rund fünf Minuten gelüftet – und vor allem nachts sollte die Luft befeuchtet werden, damit die Schleimhäute nicht durch die Heizungsluft austrocknen… Quelle https://www.sn.at/leben/gesundheit/so-schuetzt-man-sich-vor-der-grippe-64622242

Trockene Heizungsluft – so wirkt sie sich auf die Gesundheit aus

Warum ist trockene Luft schlecht für die Gesundheit? Der Grund, weshalb viele Menschen im Winter bei besonders trockener Heizungsluft schneller krank werden, liegt an Folgendem: Je trockener die Luft, desto mehr Staubpartikel schwirren in der Raumluft umher. Dabei fehlt das entscheidende staubbindende Element, Wasserdampf. Staubpartikel agieren als Träger von schädlichen Partikeln in der Luft wie Bakterien, Viren und andere Mikroorganismen. Diese können dann mit jedem Atemzug in unseren Körper gelangen… Quelle https://www.regenbogen.de/ratgeber/gesundheit/20190125/trockene-heizungsluft-erkennen-und-bekaempfen

Bakterien, Viren, KeimeWie lange hält sich Leitungswasser? So riskant ist abgestandenes Wasser wirklich

Wasser ist ein Lebensmittel und wie jedes könnte es womöglich auch schlecht werden. Wenn Wasser abgestanden ist, schmeckt es nämlich schal und leicht säuerlich. Jeder hat diese Erfahrung schon mal gemacht, etwa mit dem Schluck aus einem Glas Wasser neben dem Bett, das über Nacht dort gestanden hat… Selbst abgefülltes Leitungswasser für unterwegs kann Keimfalle sein Die gleiche Warnung trifft übrigens auch für abgefülltes Leitungswasser zu. Viele füllen zu Hause eine Trinkflasche mit Wasser und nehmen sie für unterwegs mit. Wenn die Flasche dann etwa im heißen Auto stundenlang liegenbleibt, besteht das Risiko, dass sich rasch Keime bilden können. Diese Gefahr ist besonders dann groß, wenn aus der Flasche bereits getrunken wurde. Dann können sich Bakterien und Viren am Flaschenrand festgesetzt haben und sich bei den richtigen Temperaturen rasch vermehren… Quelle https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/wie-lange-haelt-sich-leitungswasser-so-riskant-ist-abgestandenes-wasser-wirklich_id_9094078.html

Debatten: Warum wir die Stickoxid-Grenzwerte brauchen

Die Diesel-Fahrverbote seien überflüssig, behauptet eine Gruppe von Lungenärzten. Die Messwerte halten sie für harmlos. Hier antwortet eine Expertin, die sagt: Unsere Luft ist noch immer viel zu stark verschmutzt… Quelle https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/debatten-warum-wir-die-stickoxid-grenzwerte-brauchen_id_10232326.html

Gefährlicher Feinstaub „Direkt ins Gehirn“

Feinstaub entsteht im Verkehr, bei der Landwirtschaft, in Kraftwerken und Kaminen. Je kleiner die Partikel, desto größer die Gefahr… Braunkohlekraftwerk in Bergheim-Niederaußem in Nordrhein-Westfalen (Menge der Feinstaubemissionen 2016: 309 Tonnen): „Optimale Bedingungen für die Partikelbildung“… Quelle http://www.spiegel.de/plus/feinstaub-umweltmedizinerin-warnt-partikel-direkt-ins-gehirn-a-00000000-0002-0001-0000-000162162993

Schadstoffe & Allergene: Wie gesund ist meine Wohnung?

Wenn zu Hause gesundheitliche Beschwerden auftreten, können Schadstoffe und Allergene in den eigenen vier Wänden schuld sein. So kommen Sie den Ursachen auf die Spur… Ein leichtes Kratzen im Hals, eine verstopfte Nase oder brennende Augen – Probleme dieser Art können sich auf Schadstoffe oder Allergene in der Wohnung zurückführen lassen. Hier finden Sie die wichtigsten Auslöser… Auf Luftfeuchtigkeit und Temperatur kommt es an
In Möbelstücken können Schadstoffe lauern
Worauf Sie bei Wänden und Böden achten sollten
Pflanzen im Wohnraum können Beschwerden auslösen
Vorsicht bei chemischen Reinigungsmitteln
Allergene in Kissen, Decken & Co. bekämpfen…
Quelle https://www.liebenswert-magazin.de/schadstoffe-allergene-wie-gesund-ist-meine-wohnung-5262.html

Allergische Reaktion Von Heuschnupfen bis Hausstauballergie

Pollen, Nüsse, Milben: Vielfältige Allergene quälen Millionen Menschen – und die Zahl der Allergiker steigt. Die Ursache ist noch nicht vollständig geklärt. Fest steht aber, dass übertriebene Hygiene bei Kindern das Immunsystem aus dem Tritt bringen kann… Das bedeutet, man kann die generelle Allergie-Neigung eines Menschen schon im Blut erkennen. Aber für die genauere Bestimmung müssen verschiedene Auslöser, die „Allergene“, getestet werden… Quelle https://www.deutschlandfunk.de/allergische-reaktion-von-heuschnupfen-bis-hausstauballergie.709.de.html?dram:article_id=438967

FEINSTAUB UND STICKOXIDE Was wirklich hinter der Grenzwertdebatte steckt

Luftschadstoffe sind eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit vieler Menschen, das haben Forscher überzeugend nachgewiesen. Der EU-Grenzwert für Stickoxid ist dagegen wissenschaftlich nicht begründet. Als „grotesk“ und „irrational“ bezeichnet Nino Künzli die derzeit in Deutschland laufende Debatte um die Stickoxidgrenzwerte, Feinstaub und Fahrverbote, die er – bei vermutlich guter Luft – aus Basel verfolgt. Dort arbeitet er am Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut. Seit 27 Jahren erforscht der Arzt und Experte für öffentliche Gesundheit den Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Krankheiten. An fast 400 wissenschaftlichen Veröffentlichungen war er im Laufe dieser Jahre beteiligt, hatte Professuren nicht nur in der Schweiz, sondern auch in den USA und Spanien inne… Quelle https://www.welt.de/wissenschaft/article188098739/Grenzwerte-So-gefaehrlich-sind-Feinstaub-und-Stickoxide.html

Neue Zahlen veröffentlicht: Dutzende Städte überschreiten wieder NO2-Grenzwert

Auch im vergangenen Jahr wird in vielen deutschen Städten zu viel Stickstoffdioxid in der Luft gemessen. Dennoch kann das Umweltbundesamt leichte Erfolge vermelden. Präsidentin Krautzberger sieht die Autofahrer in der Pflicht. Die Luftverschmutzung vor allem aus Diesel-Abgasen bleibt in vielen deutschen Städten höher als erlaubt. In mindestens 35 Städten wurde der EU-Grenzwert für gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid (NO2) im vergangenen Jahr überschritten, wie aus einer ersten Bilanz des Umweltbundesamts (UBA) hervorgeht. Für 28 der insgesamt 65 Städte, die den Grenzwert 2017 übertrafen, sind noch nicht alle Zahlen für 2018 da. Die höchste Belastung hatte nun Stuttgart mit 71 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft vor München mit 66 Mikrogramm… Quelle https://www.n-tv.de/politik/Dutzende-Staedte-ueberschreiten-wieder-NO2-Grenzwert-article20836429.html

SCHARBEUTZ, ALTENKREMPE, BOSAU UND SIERKSDORF BETROFFEN Keime im Trinkwasser – Risiko für Kranke

Im Kreis Ostholstein wurden Keime im Trinkwasser gefunden… Sierksdorf – Bei einer Probe im Wasserwerk Süsel wurde der Grenzwert überschritten… Deshalb fordert der Zweckverband Ostholstein alle Anwohner auf, am Wochenende vorsichtshalber ihr Trinkwasser abzukochen. Betroffen sind die Gemeinden Scharbeutz, Altenkrempe, Bosau und Sierksdorf.Insbesondere bei immunschwachen Menschen sei belastetes Wasser gesundheitlich bedenklich, heißt es in einer Mitteilung am Samstag. Die Keime sind bereits bei einer Routineuntersuchung… Quelle https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/kreis-ostholstein-keime-im-trinkwasser-risiko-fuer-kranke-59778972.bild.html

Verkehrsminister Scheuer will Feinstaub-Grenzwerte hinterfragen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat Konsequenzen aus der Kritik von mehr als hundert Lungenärzten an den Feinstaub-Grenzwerten angekündigt. Er werde die Initiative der Ärzte zum Thema im nächsten EU-Verkehrsministerrat machen… „Der Aufruf der Lungenärzte muss dazu führen, dass die Umsetzung der Grenzwerte hinterfragt und gegebenenfalls verändert wird“… Quelle https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_85153166/verkehrsminister-scheuer-will-feinstaub-grenzwerte-hinterfragen.html

Oberharmersbacher müssen Trinkwasser abkochen

Das Trinkwasser aus der öffentlichen Wasserversorgung in Oberharmersbach darf vorerst nur in abgekochtem Zustand verwendet werden, teilt das Bürgermeisteramt Oberharmersbach mit. Die Auflage gilt solange, bis die Gemeinde sie wieder aufhebt… Quelle https://www.schwarzwaelder-post.de/orte-im-verbreitungsgebiet/oberharmersbach/2019/01/oberharmersbacher-muessen-trinkwasser-abkochen/49579

Luftschadstoffe in Stuttgart Feinstaubalarm: kein Ende in Sicht

Seit Samstag gilt wieder Feinstaubalarm in Stuttgart. Am Sonntag kratzten die Wert der vorläufigen Messungen am Grenzwert. Wie es in den nächsten Tag weitergeht, ist offen… Quelle https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.luftschadstoffe-in-stuttgart-feinstaubalarm-kein-ende-in-sicht.12e915cf-b860-49ef-979f-4e92069b6fe0.html

<h4>In Ottenhofen( Lkr. Erding) muss Trinkwasser abgekocht werden!</h4>

Anordung des Gesundheitsamtes Erding: Das Wasser, das aus der zentralen Wasserversorgung der Gemeinde Ottenhofen stammt, darf ab sofort zum unmittelbaren Genuss (Trinkwasser), zur Zubereitung von Speisen und Getränken (Säfte, Säuglingsnahrung, Speiseeis, Eiswürfel etc.) oder bei der Behandlung von Lebensmitteln (z.B. Waschen von Salat und Gemüse) nur in abgekochtem Zustand (Wasser mindestens 5 Minuten sprudelnd aufkochen) verwendet werden… Quelle https://www.radiogong.de/news/ottenhofen-wasser-abkochen-1401/224998

Bischofsgrün: Trinkwasser verunreinigt!

Leitungswasser muss abgekocht werden. In Bischofsgrün im Landkreis Bayreuth wurden bei Routineuntersuchungen Keime im Trinkwasser gefunden. Die Gemeinde fordert deshalb ihre Bürger dazu auf, das Trinkwasser aus vorsorglich abzukochen. Die Abkochanordnung gilt auch für Wasser, das nicht direkt zum Trinken bestimmt ist, aber bei der Herstellung, Bearbeitung, Abfüllung oder Verpackung direkt oder indirekt mit Lebensmitteln in Berührung kommt. Zum Beispiel beim Salat oder Gemüse putzen… Quelle https://www.tvo.de/bischofsgruen-trinkwasser-verunreinigt-354530/

Coliforme Bakterien im Trinkwasser für Hochsal und Rotzel gefunden

Beide Stadtteile werden nun mit Wasser aus dem Tiefbrunnen Stadenhausen versorgt. Die Stadtwerke Laufenburg betonen, dass die Verunreinigung zu keiner Zeit eine Gefahr für die Gesundheit bedeutet habe. Das Wasser aus Stadenhausen ist viel härter als das Rotzler Wasser… Quelle https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/laufenburg/Coliforme-Bakterien-im-Trinkwasser-fuer-Hochsal-und-Rotzel-gefunden;art372611,9997774

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

filtersysteme leitungswasser trinkwasser filtern allergie pestizide wasserqualitaet rheinlandpfalz wasserqualitaet mineralwasser lieferantreinigung rheinsieg sauberes trinkwasserseite anbieter westerwald sauberes trinkwasserseite anbieter entgiftung suche job vertrieb verkauf finden rhein ruhrgebiet nitrate bakterien wasserqualitaet filtersysteme rheinsieg geschenke fuer geschaeftspartner nordrheinwestfalen mineralstoffe in der nahrung wasser filternsvertrag optimieren rheinsieg wasserfilter molekularfilterion koeln bonn vertretungen jobs_im_aussendienst trinkwasseraufbereitung hersteller staugustin bezugsquellen wasserfilter grenzwerte vertrieb_verkauf wasser filtern wasser von koeln akquise nordrheinwestfalen verkaufat bundesanzeige rheinsieg sauberes trinkwassernachweis sauberes trinkwassernamen filtersysteme mineralwasserbuch freiberufler nordrheinwestfalen ecoli wasser schadstoffentfernung koeln bonn verkaufseminar getraenkelieferant rheinlandpfalz umkehrosmose wasserfilter vertriebs umkehrosmose wasserfilter wasserfilter in der kuechen trinkwasserskandal nordrheinwestfalen verkaufgespraeche wertgrenzen nordrheinwestfalen einbau filtersystem trinkwasser filtern nordrheinwestfalen hormone antibabypille im leitungswasser monkey trinkwasser filtern nachtraege koeln bonn bestwater sauberes trinkwasser koenigswinter bestwater franchise stellen job vertrieb verkauf freundlich koeln bonn vertreter_gesucht trinkwasser filtern pestizide nitrate hormone bakterien nordrheinwestfalen vergabepruefstelle trinkwasser filtern people koeln bonn index geschaeft wasserqualitaet koeln bonn sauberes trinkwasser franchise wasserfilter linz verkauf reed trinkwasser filtern information rhein ruhrgebiet fremdstoffe trinkwasser filtern rheinsieg umgang mit schwierigen stellen job vertrieb verkauf nachfolge rhein ruhrgebiet monkey trinkwasser filtern nachtraege rheinsieg wasser therapie heilpraktik lieferant rhein ruhrgebiet wassertherapie heilpraktik lieferant koeln bonn sport wasserqualitaet trinkwasser filtern rheinsieg energetisierung rheinlandpfalz wasser reinigungs system wasserqualitaet internet wasserqualitaet vergabe koeln bonn sauberes trinkwasserkatalog entgiftung heilpraktik staugustin umkehrosmose wasserfilter osmose_wasser bestwater sauberes trinkwasser versand lieferung vertrieb suche job vertrieb verkauf trinkwasser filtern jets nordrheinwestfalen geschaeft wasserqualitaet rheinlandpfalz beschaffung trinkwasserfilter rheinsieg nachtrag eunorm trinkwasser filtern rheinlandpfalz bestwater sauberes trinkwasser koeln bonn bundeswasserqualitaet kunde rhein ruhrgebiet wasser energetisierung beschaffung trinkwasserfilter koeln bonn verkaufats geld verdienen akquisition rhein ruhrgebiet trinkwasser filtern schulen kindertagesstaetten nordrheinwestfalen umkehrosmose wasserfilter wasserfilteranlagen verkaufischer trinkwasser filtern terms rheinsieg